Betriebsstätten im Überblick:

Aus den Quellen, die den Fretterbach speisen, wird aufgrund der hohen Wasserqualität ganzjährig Trinkwasser gewonnen. Hier züchten und halten wir Satzfische, Lachsforellen, Saiblinge  und Speiseforellen.

Seitdem die Anlage 1938 erworben wurde, wurde sie laufend modernisiert und umgebaut und ist im Moment die größte Forellenzucht in NRW.

In unserem kleinen Hofladen erhalten sie ganzjährig gesunde und frische Spitzenqualität direkt ab Hof – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

In dieser aus Teichen bestehenden Anlage ziehen wir Brut und Setzlinge auf. Die am Oberlauf der Fretter gelegene Anlage besticht durch beste Wasserqualität und ihre idyllische Lage im Frettertal.

 

Unsere Teichanlage wird gespeist vom klaren kalten Wasser des Fretterbaches. Das außergewöhnliche Wasser und große Teiche mit extensivem Besatz bieten unseren Forellen die idealen Bedingungen für gesundes, springlebendiges Aufwachsen.

Unsere moderne Fließkanalanlage „Forellenhof Edertal“ in Hatzfeld-Reddighausen liegt am Oberlauf der Eder und eignet sich hervorragend zur Aufzucht von Bachforellen, Regenbogenforellen und Lachsforellen.

Große Naturfließkanäle und das Wasser der Eder bieten artgerechte und naturnahe Aufzuchtbedingungen für unsere Salmoniden.